Gartenmöbel aus Holz - was man beachten sollte




Gutaussehende Holzmöbel schaffen eine wohnliche und entspannte Atmosphäre, daher ist es nicht verwunderlich, dass Holzmöbel auch im Garten immer mehr an Bedeutung gewinnen. Für Gartenmöbel werden gerne Tropenhölzer wie Bankirai oder Teakholz verwendet. Tropenhölzer haben den Vorteil gegenüber heimischen Holzarten, dass sie qualitativ hochwertig, lange haltbar und sehr pflegeleicht sind.  Heimische Holzarten müssen dagegen unbedingt mit Imprägnierung oder einem Bläueschutz versehen werden um den Witterungsverhältnissen standzuhalten. Es ist trotzdem ratsam darauf zu achten, seine Holzmöbel nicht dauerhaft Regen und Sonne auszusetzen. Holz hat einen großen Vorteil gegenüber anderen Materialien: es wird nicht so stark von der Sonne erhitzt, wie beispielsweise Metall. Außerdem bietet Holz einen wesentlich höheren Sitzkomfort bei Hautkontakt. 

id=